Site of the Week: Ana Somnia

Kim Köster kreiert fantastische Welten, voller wunderschöner Melancholie. Bereits mit „99 Rooms“ und „Strahlende Orte“ holte mich der Berliner total ab und auch seine neueste Komposition begeistert: Ana Somnia. Das Zusammenspiel von Animation und Sound nimmt euch mit in die Traumwelt der kleinen Ana, nachdem ihr das Licht ausgeschaltet habt. Großartig!

Site of the Week: Thierry Mugler

Exzellent präsentiert der französische Modemacher und Fotograf Thierry Mugler sein Fashion-Imperium im Web. Perfektes Zusammenspiel von Bild und Information. Hinzu kommt eine lobenswerte Anbindung an die für ein Modelabel sinnhaften Social Media Kanäle facebook, YouTube, Twitter und flickr. Wobei die deutsche Seite leider etwas hinter der internationalen zurück bleibt.

Site of the Week: Mark Bradford

Diese Woche naschen wir mal wieder ein Löffelchen Kunst und besuchen den zeitgenössischen Mark Bradford in seinem Atelier, seiner Galerie, seinem Leben. Die Webpräsenz des Künstlers aus Los Angeles ist an sich und in sich ein Kunstwerk, lädt zum Verweilen und Entdecken ein. Wunderbar.

Site of the Week: Battle of the Cheetos

Ich hab bereits vor einiger Zeit Erdnussflip und Co. mit Erfolg den Krieg erklärt und kann mich so ganz enstpannt und mit Genuss durch „Battle of the Cheetos“ knabbern. Offensichtlich ähnlich den amerikanischen Käsecrackern hat das Onlinegame Suchtgefahr und man hört erst auf, wenn der letzte Flip und der letzte Käseball vernichtet sind. Ihr könnt selbst bestimmen, welche Website als virtuelles Schlachtfeld dient und vollgekrümelt wird. Das fetzt. Wie die gesamte virale Kampagne, die Cheetos um ihre Marke gestrickt haben. Ich bin begeistert.

Site of the Week: The New Garden

Der Madison Square Garden ist ohne Zweifel eine der weltweit bekanntesten Kulturtsätten und wohl so was wie Vater und Mutter aller Multifunktionshallen. Und er hat mal wieder ein zeitgemäße Renovierung nötig. Die wird von einer exzellenten Webseite begleitet, die über die Arbeiten und zukünftige Nutzung informiert und passend zum New Garden bereits pures Entertainment ist.

Site of the Week: Adidas Match Tracker

Fußball lebt von Toren, schönen Spielzügen, Schiedsrichterfehlentscheidungen, Taktik, Abseits, Typen, Fangesängen, dem Trikottausch, den Siegen und Niederlagen der eigenen Mannschaft… Und von Statistiken, Statistiken, Statistiken! Diesbezüglich lässt der Adidas Match Tracker zur abgelaufenen Champions League Saison keine Wünsche offen. Großartige Visualisierung der Daten und Fakten. Noch Beta, doch hoffentlich bald komplett und dann unbedingt mehr davon!

PHATSCREEN – We don´t work. We play!

Phatscreen ist eine Kreativagentur mit Wurzeln in München und Berlin, deren Hauptaufgabe die Erstellung und Umsetzung neuer Medien und von Designkonzepten ist. Ihr Slogan beschreibt die Art und Weise wie das Team um Tommy Brix arbeitet. Spielerisch! Phatscreen besteht gleichermaßen aus Profis und Freaks, deren Leidenschaft für ihren Job sich in den Ergebnissen ihrer Arbeit widerspiegelt. Ob Graphikdesign, Webdesign, Motiondesign oder Photographie.

Site of the Week: Burberry Eyewear

Yeah – endlich ist der Sommer in der Stadt! Da brauchts eine vernünftige Sonnenbrille. Zum Beispiel eine von Burberry. Die Präsentation der neuen Modelle lässt keine Wünsche offen und fördert ohne Zweifel den Anschaffungsprozess. Bei uns in dieser Woche „Site of the Week“.