Logo Contest der FH Kufstein geht in die nächste Runde

Vor einigen Tagen war Einsendeschluss für den von uns betreuten Logo Contest der Fachhochschule Kufstein. Heute findet nun die erste Auswahlrunde statt, an der das Management der FH und deren Berater teilnehmen und die von VOdA moderiert wird. Ob das entgültige Ergebnis noch vor Weihnachten feststehen wird, ist aufgrund der Vielzahl der hochklassigen Einsendungen und unterschiedlichen Interpretationsansätze noch nicht sicher. Sicher hingegen ist, dass die Entscheidung nicht leicht fallen wird! Sowohl die Fachhochschule als auch wir als Veranstalter sind begeistert, wie vielfältig und in exzellenter Qualität das Erscheinungsbild der FH von einem Großteil der Teilnehmer visualisiert wurde. Und wir sind stolz auf euch – unsere Community! Natürlich hatten auch wir anfänglich unsere Bedenken, ob ein Logo Contest in so kurzer Zeit überhaupt zu realisieren ist. (Hannes Treichl fasst die Ausgangslage und unsere Bauchschmerzen hier zusammen.) Doch letztendlich haben wir auf das kreative Potenzial unserer Gemeinschaft vertraut und wir wurden nicht enttäuscht! Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich beteiligt haben! Und vor allem auch an die FH Kufstein, die dieses ambitionierte Projekt überhaupt erst ermöglicht hat. Wir haben im Laufe des Wettbewerbs viele – natürlich auch kritische – Hinweise zum Contest konkret und zum Crowdsourcing allgemein bekommen. Auch darauf geht Hannes Treichl in seinem Beitrag im VOdA-Blog kurz ein und wir werden zu gegebener Zeit ausführlich und vor allem auch öffentlich darauf zurück kommen, denn natürlich sind wir sehr an einem offenen Gedankenautausch zu den Chancen und Risiken von Crowdsourcing interesiert.

Heute aber schauen wir erst mal gespannt Richtung Kufstein und sind auf die ersten Auswahlentscheidungen gespannt.

Knapp 150 verschiedene Designer haben 357 Entwürfe erarbeitet. Profis und Amateure, Grafiker, Illustratoren, (Grafik-)Studenten, Art Directors und Kreative anderer Sparten haben sich beteiligt. Wir sagen Danke, wünschen in der Endrunde viel Erfolg und präsentieren euch die Entwürfe im Schnelldurchlauf:

Logo Contest der Fachhochschule Kufstein bis zum 14.12.07 verlängert!

In Abstimmung mit der FH Kufstein haben wir uns entschieden, den Logo Contest um eine Woche bis zum 14.12.07 zu verlängern. Die Gründe dafür sind einfach: die Fachhochschule ist begeistert von einer Vielzahl der bisherigen Einsendungen und möchte so viel wie möglich Inspiration aus dem Projekt mitnehmen. Auch wenn am Ende nur eine Idee von der Fachhochschule übernommen werden kann, so ist es doch sehr spannend mit anzusehen, wie die Teilnehmer das Leit- und Erscheinungsbild der FH visualisieren. Insbesondere auch die vielen Erläuterungen zu den Ideen verdeutlichen, wie die Fachhochsule wahrgenommen wird. Vielen Dank dafür.

Und wir freuen uns, dass wir so noch mehr Kreativen die Möglichkeit einräumen können, sich an dem Projekt zu beteiligen. Noch bis zum Freitag, dem 14.12.07, 23:59 Uhr habt ihr nun also Zeit, eure Entwürfe einzusenden.

Logo-Contest der Fachhochschule Kufstein – Bereits über 80 Entwürfe

Bereits über 80 Entwürfe wurden bislang zu unserem laufenden Logo-Contest der FH Kufstein eingereicht. Vielen Dank dafür! Wie nicht anders zu erwarten sind die Ansätze sehr unterschiedlich. Sehr positiv fällt auf, dass schon so viele erstklassige Ideen dabei sind. Es ist spannend mit anzusehen, wie das Leitbild der Fachhoschule von den Teilnehmern am Wettbewerb visualisiert wird. Wir verzichten zum jetzigen Zeitpunkt bewusst darauf ausgewählte Beispiele zu präsentieren, damit die Chancengleicheit aller Teilnehmer bis zur Jury-Entscheidung gewahrt bleibt. Einen Überblick über die eingereichten Logo-Designs könnt ihr euch auf der Projektseite verschaffen. Und natürlich sind dort auch eure Kommentare herzlich willkommen!

Noch bis zum 09.12.07 ist Zeit, dass neue Erscheinungsbild der Fachhochschule Kufstein mit zu gestalten. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält am Ende nicht nur ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro sondern auch die Möglichkeit, dauerhaft mit der Fachhochschule zusammen zu arbeiten. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

„Offenheit ist die Basis der Vielfalt“ – Logo Contest für die FH Kufstein gestartet!

„Offenheit ist die Basis der Vielfalt“ – so lautet das Motto der Fachhochschule Kufstein. Unter diesem Thema werden alle Studenten, Freunde, Kreative und die VisualOrgasm Community eingeladen, den neuen Auftritt der FH mitzugestalten, und gemeinsam ein neues Logo zu entwerfen. Purified with VOdA.

Alle Information rund um den Contest findet ihr auf der Webseite zum Projekt.

Natürlich wissen wir, dass die Gestaltung einer Wort- und Bildmarke eine ganz besondere Herausforderung darstellt. Doch wir wissen auch, dass unsere Community genau solche Herausforderungen mag. Einfach kann jeder! Gemeinsam mit der Fachhochschule haben wir einen Rahmen für das Projekt gefunden, der dieser Herausforderung gerecht wird – euch erwarten Prämien in der Höhe von € 2.400 Davon erhält der Gewinner € 2.000, die Ränge 2-5 je € 100. Unter allen Einsendungen verlosen wir eines der begehrten Grundstücke in unserer Pixeltown. Zusätzlich bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit einer Selbstdarstellung im Projektblog zu präsentieren und vorzustellen; egal ob Agentur, Freelancer, Student. Und last but not least winkt der Gewinnerin oder dem Gewinner eine dauerhafte Zusammenarbeit mit der Fachhochschule, denn auch die anderen Logos der FH Kufstein sollen nach und nach revitalisiert werden.

Es ist also angerichtet. Teilnehmen kann jeder, der sich mit den Ausschreibungsinformationen und Teilnahmebedingungen vertraut gemacht hat und diese akzeptiert. Wir freuen uns sehr, dass wir unserer kreativen Community und allen Design-Interessierten dieses spannende Projekt präsentieren können und freuen uns auf eure Einsendungen! Los geht’s!

Wooooooow! CD-Cover Projekt geht in die nächste Runde.

Wow! Ihr habt mal wieder voll und ganz unsere Erwartungen erfüllt. Ach was sag ich – überboten! Unser CD-Cover Projekt in Zusammenarbeit mit musicpark hat gezeigt, dass sich unsere Community auch von erschwerten Bedingungen (konkrete Vorgabe, enges Zeitfenster) nicht beeindrucken lässt und erstklassige Arbeiten abliefert. Der Jury wird es sehr schwer fallen aus den exzellenten Entwürfen nun die zwei Sieger zu küren.

Natürlich interessiert uns auch, wass ihr von dem Artwork haltet – welches Cover gefällt euch am besten?

Hier gibts einen auf die Kokosnuss…

Auf vielfachen Wunsch aus unserer Community haben wir den Einsendeschluss für unser laufendes „musicpark records CD Cover“ Projekt um ein paar Tage verlängert. Ihr habt nun noch bis zum 02.09.07, 23:59 Uhr, Zeit uns einen auf die Kokosnuss zu geben und euer Artwork einzusenden. Alles weitere dazu findet ihr im Projektblog.

Selection – Germany’s Finest Agencies Band 2

Mit Selection – Germany’s Finest Agencies Band 2 liegt nun der zweite Band dieser gleichermaßen dokumentarischen wie inspirierenden Reihe aus dem NBVD Norman Beckmann Verlag & Design vor, der eine hochklassige Auswahl exzellenter Kreativagenturen vereint. Für ihre Darstellungen zeichnen die teilnehmenden, häufig preisgekrönten Agenturen selbst verantwortlich – und zeigen damit, was sie können. Neben Interviews mit Branchenkennern gibt es einen neuen Themen-Teil mit sechs Experten-Beiträgen zu den Schwerpunkten:

– Dimensionen der Kreativität (Amir Kassaei, DDB Group Germany)
– Verpackungsdesign (Dr. Alexander Schubert, Enterprise IG)
– Alternative Werbeformen (Michael Hoinkes, hesaidshesaid.de)
– Strategische Markenführung (Andreas Geyr, Euro RSCG)
– Brand Spaces (Amir Rezaii, Peter Schmidt Group)
– 50plus Marketing (Manuel Drescher, SOLEIL).

Selection

„Ob Agenturdarstellungen oder neu geschaffener Themenbereich – die hohe Qualität der Beiträge lässt sich sehen“, freut sich Herausgeber Norman Beckmann (NBVD) über den gelungenen zweiten Wurf. Gemacht für Marketing-Entscheider, Kreative und alle, die sich für Werbung und Design „Made in Germany“ begeistern.

Selection

Ich freue mich schon auf Band 3, denn an VOdA kommt man dann nicht mehr vorbei, wenn man Deutschlands innovativste und kreativste Agenturen vorstellen möchte… ;)

Selection