Sozi ist da. Rilla Alexander auf der Pictoplasma 2011

Die Idee von „Sozi“ kenne ich schon seit längerem. Schon vor einem Jahr hat Rilla mit mir darüber auf der Vernissage der Nathan-Ausstellung im 4010 geplaudert. Jetzt endlich ist ein ganz wichtiger Punkt für sie erreicht. Sozi ist da.

Als Buch. Als Vinylfigur. Nicht „nur“ als Webprojekt. Eine Idee findet ihren Abschluss. Wobei ich mir sicher bin, dass dieser Schluss eher ein neuer Anfang ist. Der Anfang einer Karriere. Denn Sozi ist genial. Ich liebe Sozi.

Pictoplasma 2011 - Character Walk

Sozi ist ein Kinderbuch. Und auch wieder nicht. Es ist Rilla Alexander gelungen ein Buch zu machen, das zum einen grafisch wunderschön und gelungen ist. Viele kleine Details, die dem Auge schmeicheln und die einen staunen und lächeln lassen. Jede Arbeit, jede Illustration im Buch ist für sich allein schon großartig. Ich mag ihren Stil und den spärlichen und gekonnten Einsatz der Farben.

Rilla Alexander with her Sozi on the Pictoplasma 2011

Aber auch die Worte im Buch, die Geschichte – sie erreicht den Leser. Das Buch wird damit rund. Und gut. Für Kinder, genauso wie für Erwachsene. Das ist Rilla perfekt gelungen.

Sein Excerpt betrifft jeden. Egal wie alt. Egal in welchem Land der Welt. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Egal in welchem Beruf. Ob privat oder im Job. Es geht um Ideen. Und dass man nicht nur ständig welche hat, sondern dass es darauf ankommt sie auch anzupacken. Im Kleinen wie im Großen. Zu machen, statt zu grübeln.

Rilla Alexander with her Sozi on the Pictoplasma 2011

Rilla Alexander erzählte im Vortrag auf der Pictoplasma 2011 von ihrem Sozi ist da. Rilla Alexander auf der Pictoplasma 2011 weiterlesen