„WEB DESIGNER´S CALENDAR 2007“ erschienen!

Der „WEB DESIGNER’S CALENDAR 2007“ geht in die zweite Runde. Nach der gelungenen Einführung im letzten Jahr haben wir unsere Koop mit Thomas Filip und Norman Beckmann fortgesetzt und gemeinsam das Konzept eines Tachenkalenders exklusiv für Webdesigner weiter optimiert. Durchgängiger Vierfarbdruck, festes Papier sowie ein stabiles, folienkaschiertes Cover stellen die Highlights auf der produktionstechnischen Seite dar. Das Teil ist so schick geworden, man mag gar nicht hineinschreiben…

WDC 2007

Das inhaltliches Konzept des Vorjahres wurde konsequent fortgesetzt. Präsentiert werden 26 Artikel und Interviews rund um das Thema Webdesign, reichlich garniert mit Verweisen zu einigen der besten Websites und Online-Ressourcen der Gegenwart.

Namhafte Autoren und Interviewpartner stehen zu Themen wie Web 2.0, Flash Usability, Retro Design, AdGames, Comic, Lifestyle, Concept vs. Eyecandy, Blogs, Hybrid Web Sites, CMS, Travel, Kunst, Contemporary Character Design, Typografie, Architektur, Sport, Fotografie und vielem mehr Rede und Antwort und lassen den Leser an Ihren Gedanken teilhaben.

Mit dabei sind u.a.:

• eboy
• Danny Franzreb
• Ingo Ramin
• Fabian Geyerhalter
• Büro Destruct
• Dirk Behlau
• Jens Franke
• Dirk Schütze
• Martin Roell
• Roman Bittner
• Rob Nikowitsch
• Rob Ford
• Henning Rogge

Es hat wieder super Spaß gemacht die Inhalte zusammenzutragen und aufzubereiten. Vielen Dank noch mal an unsere Co-Autoren und Interviewpartner, die uns sehr kompetent und unkompliziert unterstützt haben.

Bestellt euch am Besten noch heute euer Exemplar vom WDC07!

Herausgeber: Thomas Filip
Autoren: Frank Feldmann, Thomas Filip
Verlag: NBVD Norman Beckmann Verlag & Design
176 Seiten, 148x190mm, 4/4-farbig, Wire-o-Bindung
Text: deutsch/englisch
ISBN-10: 3-939028-05-3, ISBN-13: 978-3-939028-05-5
Preis: 15,99 Euro inkl. MwSt. zzgl. Porto-/Versandkostenpauschale

Kugelblitz schlägt in Köln ein

Kugelblitz

Konichiwa Freunde und Gönner der sequenziellen Kunst. Nun schlägt der Kugelblitz in Köln ein. Vom 08. September bis 27. Oktober präsentiert sich die deutsch-japanische Comicausstellung der Künstlergruppen Nou Nou Hau aus Tokyo und Moga Mobo aus Berlin im Rahmen von ”Deutschland in Japan 2005/2006″ im Japanischen Kulturinstitut zu Köln.

Ich selbst habe die Ausstellung in Berlin besucht und kann sie euch nur wärmstens empfehlen. Köln ist übrigens die letzte Station der Tour und die Exponate werden anschließend verkauft. Vorbestellungen – zu denen ich dringend rate – werden schon jetzt entgegen genommen. Alles Weitere dazu findet ihr im Blog von Moga Mobo. Mit Thomas Gronle & Co. verbinden uns nun schon seit Jahren kollegiale und seit kurzem auch noch nachbarschaftliche Bande. Das Büro der Jungs ist nur eine Querstraße von meinem Zuhause entfernt und so trifft man sich schon mal an der Imbissbude. Gespannt sein könnt ihr auf mein Interview mit Thomas, dass im Web-Design-Kalender 2007 veröffentlicht wird. Und darin geht es natürlich auch um die kulturübergreifende Comix-Koop mit Nou Nou Hau.