webinale 07 – Konferenz für das Next Generation Web

Ein Raunen geht durch’s Web. Man sieht und staunt: Viele technische Möglichkeiten, die schon Jahre erfolgreich eingesetzt wurden, offenbaren sich nun in anderem Licht, brechen sich im Netz Bahn und verändern das Web auch soziostrukturell. Das Web der nächsten Generation wird mit Begriffen wie Offenheit, Vertrauen, Authentizität und Kollaboration assoziiert. Interaktivität, neue inhaltliche Vernetzungsmöglichkeiten und Social Software, Usability, Networking: Die neue Begeisterung bringt Tag für Tag frische, spannende Projekte ins Netz.

Vom 21. bis 23. Mai 2007 findet am Film- und Medienzentrum Ludwigsburg, in der Medienregion Stuttgart, erstmalig die webinale statt, eine Konferenz, die sich ganz und gar dem Web der Zukunft verschrieben hat. Ob es die technische Seite, Businessaspekte oder Designfragen sind: Die webinale 07 weist den Weg durch den Web-2.0-Hype und gibt praxisorientierte Hilfe für Webdesigner, Onlinestrategen und Developer.

Klar, dass Community im Rahmen der vom Software & Support Verlag veranstalteten webinale ganz groß geschrieben wird: Die Konferenz bietet neben Schützenhilfe für das Next Generation Web astreine Networking-Möglichkeiten. Das Film- und Medienzentrum Ludwigsburg mit seinen New-Media-Unternehmen und Web-2.0-Startups bietet den idealen Rahmen für dieses Event der besonderen Art.

webinale

Ein spannende Veranstaltung mit hochkarätiger Sprecherliste verspricht das zu werden. Insbesondere, da sowohl die redaktionellen wie auch technischen Aspekte der aktuellen Webentwicklung miteinenader verbunden werden.

Wir waren eingeladen, auf der Webinale einen Vortrag zum Stand der Dinge in Sachen Communitysourcing zu halten, können der Einladung aus terminlichen Gründen aber leider nicht nachkommen. Beim nächsten Mal sind wir dann gern mit dabei, denn wir gehen davon aus, dass die Webinale ein Erfolg und sich etablieren wird.

Auf Wiedersehen 2006 und herzlich Willkommen 2007!

Auf Wiedersehen 2006 und herzlich Willkommen 2007!

Das letzte Jahr war ein gutes Jahr für VisualOrgasm. Unser Web-Design-Link-Portal erreicht konstant über 100.000 Besucher im Monat, wir haben uns mit unserem VisualBlog schnell einen festen und anerkannten Platz in der Blogosphäre erarbeiten können, unsere Kompetenzen im Comunitysourcing haben sich weiter gefestigt und aus unserer Pixeltown ist eine Boomtown geworden. Grund genug für uns, zufrieden zurück und voller Zuversicht und neuer Ideen in die Zukunft zu schauen.

Und das neue Jahr wird gleich mit einem Hammer beginnen: Mit einem Design-Contest im Rahmen einer noch nie da gewesenen Aktion mit einem Musikstar und Sony Ericsson. Schon einmal ein Live-Konzert in einem Flugzeug auf 30.000 Fuß erlebt? Nein? Na dann seid gespannt…

Diese ganze Entwicklung wäre nicht möglich gewesen, wenn ihr uns nicht unterstützt hättet. Mit euren Besuchen und Feedbacks habt ihr dazu beigetragen, dass wir heute so positiv Bilanz ziehen können. Wir bedanken uns bei unseren täglichen Usern, bei all den Kreativen da draußen, bei den Teilnehmern am „Cajong- und Mister-Wong-Contest“, bei unseren XING-Kontakten, bei den Mietern unserer Pixeltown und bei unseren Werbepartnern und Sponsoren.

Ein besonders herzliches Dankeschön für Support und Inspiration geht an:

Carlo Blatz, Normann Broschk, Martin Oetting, Rob Nikowitsch, Torsten Wohlrab, Lars Wolfram, Uli Wolter, Matthias Pries, Elke Reinhardt, Markus Rosse, Marie Sann, Matthias Schlecker, Christian Boris Schmidt, Marc Thiele, Andreas von Borstel, Fabio Bacigalupo, Robert Basic, Jochen Krisch, Orlando Mittmann, Till Klampäckel, Lars Denicke, Hannes Treichl, Kai Tietjen, Christian Clawien, Patrick Breitenbach, Manuela Hoffmann, Karsten Rieger, Steffen Markowski, Heiko Großmann, Lukasz Gadowski, Kolja Hebenstreit, Arne Hoffmann, Nathan Jurevicious, Jürgen Stumpe, Matthäus Krzykowski, Sebastian Küpers, Rainer Michael, Andreas Milles, Pascal Jeschke, Christine Stumpf, Hendrik Bagit, Judith Marthaler, Mandy Reinmuth, Markus Schindler, Danielle, Roman Bittner, eboy , Danny Franzreb, Ingo Ramin, Fabian Geyerhalter, Büro Destruct, Dirk Behlau, Jens Franke, Dirk Schütze, Martin Roell, Michael Tzscheppan, Daniel Boran, Clemens Schimpf, Rob Ford, Norman Beckmann, Thomas Filip und an all jene, die wir vergessen haben…

Und natürlich an unsere Familien, die uns mit viel Verständnis immer wieder den Rücken frei halten. Alle gemeinsam rutschen wir nun ins neue Jahr.

CU 2007!

Euer VO-Team