Werbeartikel verschenken will gelernt sein

Um möglichst schnell und effizient viele Neukunden zu gewinnen, ist natürlich Werbung gefragt. Flyer, Plakate oder Radiowerbung sind nicht allzu kostenintensiv, sorgen aber für Aufmerksamkeit. Um die interessierten Personen emotional und persönlich zu binden, sind auch Geschenke sehr hilfreich. Give-Aways können langweilig und bekannt oder auch neu und überraschend sein. Wer hatte noch nie ein gutes Gefühl bei einem überraschend neuen Werbegeschenk, beispielsweise auf einer Messe oder einem Kongress?

Werbeartikel zur WM in Brasilien

Zwei Fakten zum Thema sind sehr wichtig: Zunächst sind beim Erwerb und der Weitergabe steuerliche Vorgaben zu beachten. Kostet ein Werbeartikel unter 10 €, ist es ein Streuartikel. Die Ausgaben dafür sind in einfach von der Steuer absetzbar. Wen der Artikel aber mehr als 10 € kostet, muss man genau festhalten, wer den Artikel bekommen hat, denn im Jahr darf eine Person nur Werbeartikel im Wert von 35 € erhalten. Zweitens ist wichtig, dass die Geschenke auch zum Unternehmen passen müssen. Insbesondere bei web-basierten Angeboten oder einer Dienstleistung ist besonders der haptische Effekt hilfreich. So kann man nämlich eine Idee symbolisch auf einen Werbeartikel übertragen und der Kunde kann etwas in seinen Händen halten und im wahrsten Sinne „begreifen“. Weiterlesen

#KatyUnconditionally

Ein cooles Projekt zur neuen Single der bezaubernden Katy Perry: Unconditionally.

Jeder Fan (oder auch Nicht-Fan) kann mitmachen, in dem er auf Instagram ein Bild mit dem tag #KatyUnconditionally versieht und somit zeigt, was er liebt. Daraus entsteht dann auf der Webseite eine Weltkarte mit lauter Impressionen. Toll!

katyperry

Dankeschön, Lambertz! War lecker

Ich habe noch nicht Danke gesagt. Das gehört sich nicht! Denn es war durchaus lecker. Und eine freudige Überraschung, als ich neulich das Paket öffnete und darin lauter Leckerli von Lambertz fand.

Was mich dann jedoch davon abhielt bei der Hallimash-Kampagne mitzumachen, war das viel zu dicke Anforderungsheft. Wer soll das alles lesen? Das verdirbt einem komplett den Spaß am Bloggen. Ich ließ es dann, mich auf die Kampagne zu bewerben.

Was aber nichts daran ändert, dass ich mich über das Paket sehr gefreut habe und weiterhin treuer Lambertz-Fan bin.

Mein Favorit ist diese Box hier! Top. I love it. :)

Die Dominosteine waren mir etwas zu süß. Aber dieses „Konfekt“ hier ist optisch extrem Weiterlesen