Re-Visit: Wo versteckt sich Kreativität im Internet

Vor etwas über einem Jahrzehnt schrieb ich hier im VisualBlog einen Beitrag unter der Überschrift „Wo versteckt sich Kreativität im Internet„, der für viel Traffic in den folgenden Monaten und Jahren sucht. Jetzt bin ich wieder über diesen Artikel von damals gestolpert und dachte mir: Hey, gibt es die damals verlinkten Seiten noch? Viele davon habe ich – leider – über die Jahre komplett aus dem Blick verloren.

Also – wie schaut’s aus? Gibt es die Seiten noch?

Blogs

folgende Weblogs beschäftigten sich seinerzeit mit kreativen Themen (Software, Tutorials, Ausstellungen, Contests) und den Kreativen an sich:

  • Smashing Magazine
    Jo. Schaut gut aus. Weiterhin da und offensichtlich voll am Laufen. Sollte ich öfter mal wieder reinschauen?
  • Pixelgangster
    Das Projekt von Robert Weymann ist offline. Schade.
  • Nerdcore
    Nerdcore gibt es wie eh und je. Offensichtlich unverwüstlich. Respekt!
  • Beetlebum
    Dieses Blog von Johannes Kretzschmar aka. Beetlebum ist noch da. Wunderbar!
  • Create or die
    Create or die ist den Weg ins Netz-Nirvana gegangen und ist in Entwickler.de aufgegangen.
  • VisualBlog
    Hey. Ich habe mich seinerzeit selbst verlinkt. Naja – musste sein. Das VisualBlog ist zwar noch da. Aber auch nicht so richtig. Kaum inhaltlich neue Beiträge in den letzten Jahren. Ja, ich weiß. Ist schade. Aber die Zeit, die man da reinstecken muss. Für das, was hinten bei rauskommt. Na mal schauen – vielleicht habe ich künftig ja wieder einen Hauch mehr Motivation.
  • Pixeleye von Dirk Behlau
    Pixeleye geht es offensichtlich wie mir. Schon gaaaanz lange keine neuen Beiträge mehr.
  • CnC-Blog
    Nicht mehr da. Schade.
  • Heuserkampf
    Kein Blog mehr von Kai Heuser. Aber sein Portfolio macht Laune.
  • Dr. Web Weblog
    Oh mein Gott. Es gibt das Dr. Web Weblog nicht mehr! Eines DER Urgesteine für Webdesign. Verdammt gut war es. Damals. Man man man.
  • Fontblog
    Das Fontblog, betrieben von Jürgen Siebert , ist Geschichte. Wie auf der Seite nachzulesen ist. Aber als Archiv weiterhin vorhanden. Sehr gut.
  • Surfstation
    Wie habe ich Surfstation geliebt. Eines der Webdesign-Highlights für mich. Seit 2013 ist nichts mehr passiert auf der Seite. Tot. Willkommen im Netz-Nirvana.
  • Design made in germany
    Hey – Euch gibt es noch. Wie cool. Glückwunsch DMIG. Ihr seid eine der Wenigen, die durchgehalten haben. Respekt!

Portale für Kreative

  • Favourite Website Awards
    Ich fasse es nicht. FWA ist immer noch da. Und aktuell. Und gut. Top!
  • CSS Zen Garden
    CSS ist erstaunlicherweise wichtiger denn je. Auch 2018. Und dementsprechend ist auch der CSS Zen Garden noch da. Sehr gut.
  • CSS Remix
    Noch da.
  • Netdiver
    Oh. Netdiver gibt es noch. Jedenfalls anscheinend bis April 2018. Von da scheint der letzte Artikel zu stammen. Immerhin.
  • VisualOrgasm
    Oje. Beim Thema VisualOrgasm bekomme ich Pippi in den Augen. Für mich der Anfang von allem. Zumindest in Sachen Netz für mich. Der Ausgangspunkt meiner Online-„Karriere“ und meines Jobs seit nunmehr 17 Jahren. VisualOrgasm gibt es nicht mehr. Und ich könnte heulen…
  • Designer in action
    Noch da.
  • Brasil Inspired
    Die Seite gibt es nicht mehr. Willkommen im Netz-Nirvana.
  • Australian Infront
    Oja. Wie cool. AI ist noch da. Yeah!

Crowdsourcing- und Mass Customization Plattformen

  • Threadless
    Na klar gibt es Threadless noch. Da bestelle ich mehrfach im Jahr ein paar Shirts.
  • Lafraise
    Wurde erst von Threadless gekauft und irgendwann beerdigt. Schade. War cool. Lebte aber halt auch vom Spirit seines französischen Gründers.
  • Spreadshirt
    Na klar. Unverwüstlich.
  • CROW’n’CROW
    Wurde eingestampft. Schade.
  • DeinDesign
    Noch da. Glückwunsch.
  • A better tomorrow
    Willkommen im Netz-Nirvana.
  • Shirtcity
    Noch da.

Communitys für Kreative

  • DeviantArt
    Yeah! DeviantArt lebt und ist wohl unverwüstlich. Und das ist gut so.
  • Worth1000
    Wurde übernommen. Schade. Aber immerhin.
  • Supertopic
    Wie cool ist das denn. Auch das Supertopic-Forum ist weiterhin da und aktiv.
  • Das Auge
    Glückwunsch an die Macher hinter „Das Auge“. Weiterhin da und aktiv. Top.
  • Grafiker.de
    Noch online
  • Stadtbrandfluss
    Over and out.
  • Hobnox
    Wanderte von einigen Jahren schon ins Netz-Nirvana. Schade. War ein spannendes, ambitioniertes Projekt.

Weitere Anlaufstellen für Kreative

  • Pictoplasma
    Na klar gibt es Pictoplasma noch. Sehr gut!
  • TocaMe
    Auch Toca Me ist weiterhin am Start. Viel Erfolg mit der nächsten Konferenz!
  • MySpace
    Wie witzig. Ich hatte seinerzeit MySpace mit verlinkt. Jo. Gibt es noch. Wenn auch mit gewaltigem Bedeutungs- und Traffic-Verlust. War einmal ein Gigant. Nun gibt es Instagram, Snapchat & Co.
  • Xing
    Unverwüstlich. Sehr gut. Weiter so.
  • Facebook
    Ohne Worte…
  • StudiVZ/MeinVZ
    Der deutsche Facebook-Klon ging (mehr oder weniger) den Weg ins Nirvana.

Beispiele von Einzelseiten von Kreativen

Dies ist wirklich nur eine ganz kleine Auswahl von Webseiten, wo Kreative sich bzw. ihre eigene Agentur präsentieren. Sie soll zeigen, was für geniale Kreative im Internet unterwegs sind und wie wunderbar man sich auf ihren Seiten auch inspirieren lassen kann.

  • Eboy
    Eboy aus Berlin. Yeah! I love it. Alles.
    Und: alles noch da. Yeah!
  • Stefan Hörcsöky
    Schade. Stefans Pixel-Art-Seite ist nicht mehr da.
  • Hort von Eike König
    Hach – der Hort. Auch er ist nicht mehr online. Aber Eike König arbeitet weiter unermüdlich und ist definitiv einer der besten Grafikdesigner dieses Planeten.
  • Superlooper
    Wie cool war Superlooper damals. Eine meiner größten Inspirationsquellen. Nicht mehr da.
  • Eduardo Recife
    Genial. Eduardos Seite gibt es immernoch. Mit aktuellen Arbeiten. Top!
  • Stolen von Thomas Brodahl
    Verschwunden im Netz-Nirvana. Sehr sehr schade.
  • Rinzen
    Weg. So so schade.
  • Akinori Oishi
    Auf Aki ist Verlass. Alles noch da. Und Aki ist aktiv wie und je. Vor zwei oder drei Jahren haben wir uns mal wieder in Berlin getroffen. Was für ein feiner Kerl und grandioser Grafiker und Innovator.
  • Friends with you
    Wunderbar. Auch „Friends with you“ sind weiterhin da.
  • Marie Sann
    Marie ist weiterhin online da als Illustratorin. Genial! Alles Gute, liebe Marie.
  • Susanne Paschke
    Wie gewohnt: aktiv, da, exzellent. Was für eine begnadete Illustratorin.
  • Timo Würz
    Auch Timos Portfolio ist weiterhin zu erreichen. Top. Es lohnt sich auch heute noch.

 

Tja, das wars. Mein kurzer Blick zurück. Was war damals vor zehn Jahren angesagt und empfehlenswert? Und was davon ist heute überhaupt noch online? Spannend. Es hat Spaß gemacht. Und war mir eine Ehre.

Veröffentlicht von

Matias

Matias ist der Gründer des VisualBlog. Entstanden 2006 war das VisualBlog die Erweiterung des seinerzeit führenden deutschen Design-Link-Portals namens VisualOrgasm (welches aktuell im Wiederaufbau ist). Zuletzt arbeitete Matias als "Head of Community Management" bei gutefrage. Davor war er jahrelang als Berater und Spezialist für Online-Kommunikation und Online-Communitys unterwegs, u.a. für ProSiebenSAT.1, Galileo, Leo Burnett und den Bayerischen Rundfunk.