Mobiles Glücksspiel – das enorme Potenzial der Zukunft

Socialnetworkstrategien.de

Aufgrund der weltweit steigenden Nutzung der Smartphones werden auch die Glücksspiele

immer wichtiger. Alleine in Großbritannien geht man davon aus, dass ca. 4 Millionen Menschen regelmäßig über ihre mobilen Endgeräte spielen, wobei über die Hälfte der Gamer ihre Smartphones für Wetten benutzen. Handygames werden aber auch im deutschsprachigen Raum immer beliebter und der Trend wird auch in Zukunft sicherlich noch weiter steigen. Für Glücksspielanbieter sind das natürlich optimale Voraussetzungen, da Glücksspiele und Wetten schon seit Jahrhunderten sehr beliebt sind.

Alleine durch die Verbreitung vom Internet hat sich der Glücksspielmarkt weltweit seit 2005 auf das 2,5-fache vergrößert und seit der weit verbreiteten Smartphone Nutzung ist die Online-Gaming Industrie auf dem wirtschaftlichen Vormarsch. Die Vorteile von Online Gambling liegen auf der Hand, hierbei spielt aber nicht nur die permanente Verfügbarkeit eine wichtige Rolle, sondern auch die hohe Nutzungsdauer der mobilen Endgeräte. Mobile Spieler können ihre Lieblingsgames kurzweilig und natürlich auch mehrmals am Tag spielen, was im Vergleich zu Spielkonsolen viel praktischer ist. Das ist auch der Grund, warum immer mehr Menschen ihre Zeit mit mobilen Spielen verbringen. Beim Warten an der Bushaltestelle kann man beispielsweise schnell sein Glück bei modernen Videoslots versuchen, ohne dass man dabei wertvolle Zeit verliert, denn in Konsolenspielen wie World of Warcraft kann man in wenigen Minuten sowieso nichts bewegen. Ein weiterer Vorteil, zumindest bei den Glücksspielen, sind aber auch die attraktiven Boni für Neukunden. Der Anbieter Grand Mondial bietet in dieser Hinsicht gleich mehrere Boni an, wodurch Games wie Mega Moolah oder natürlich auch die Tischspiele und Automatenspiele noch viel interessanter werden.

Customer Engagement ist für den Erfolg entscheidend

Nicht nur bei mobilen Glücksspielen ist Customer Engagement der Schlüssel zum Erfolg. Die meisten Anbieter nützen den Kontakt über Smartphones aus, um die Kunden über Neuigkeiten zu informieren, über aktuelle Angebote oder auch über Wettquoten. Dadurch kann eine gute und vor allem auch dauerhafte Kundenbindung ermöglicht werden. Obwohl viele Zocker die Anonymität bevorzugen, sind die meisten von ihnen damit einverstanden, mindestens einmal im Monat eine Benachrichtigung ihres Anbieters über ihr mobiles Endgerät zu erhalten. Dabei handelt es sich in der Regel um Sonderaktionen wie Treueprämien oder Specials mit Freispielen. Aber auch gegen eine Benachrichtigung über die Höhe des Jackpots hat sicherlich kein Spieler etwas dagegen, ganz im Gegenteil, da dadurch der Spielspaß nur noch richtig gut vergrößert wird.

Waren früher eher Männer im mittleren Alter die typischen Glücksspieler, so hat sich natürlich auch das Spielverhalten im Laufe der Jahre deutlich geändert. Um die 40 % der Online-Spieler sind übrigens Frauen, die sich nicht nur für Bingo begeistern, sondern auch für die Casino-Glücksspiele. Durch ein effizientes Customer Engagement können nicht nur die unterschiedlichen Geschlechter direkt angesprochen werden, sondern auch die verschiedenen Altersgruppen und Spieler von Lotterie oder Sportwetten.

Die Industrie der Online-Glücksspiele

Anbieter von Online-Glücksspielen tragen weltweit zu Millionen von Dollar bei. Sie generieren hohe Steuereinnahmen und schaffen auch neue Arbeitsplätze. Der Online-Glücksspielmarkt wird von Europa angeführt, wobei Großbritannien der Branchenführer ist, obwohl mittlerweile rund 7 Millionen Deutsche ebenfalls ihr mobiles Endgerät zum Spielen benützen. Die mobile Glücksspielindustrie hat angeblich einen Gesamtwert von ca. 100 Milliarden Dollar (Ende 2017) erreicht, wobei sicherlich auch der technologische Fortschritt der Games eine bedeutende Rolle spielt und nicht nur die Handy Nutzung.
Es ist für die Spieler wichtig, dass die Games flächendeckend zur Verfügung stehen und auch ihre Lieblingsspiele mobilgerecht dargestellt werden können. Dadurch wird für ein authentisches Spielerlebnis gesorgt und auch die immer größeren Gewinnmöglichkeiten sind für die Spieler von großer Bedeutung. Man geht davon aus, dass bis Ende des Jahres die mobilen Glücksspiele rund 40 % der gesamten Online-Casino Branche ausmachen werden, was die Bedeutung der mobilen Apps noch zusätzlich herausstreicht. Bis jetzt hat sich die Anzahl der Spieler auf mobilen Endgeräten kontinuierlich verdoppelt, wobei es auch keine Rolle spielt, ob die Gamer an ihren Mobilgeräten aus Spaß oder um Echtgeld zocken.

Fazit

Die Zukunft der Online-Glücksspiele wird aber sicherlich nicht nur in Hinsicht auf mobile Casinos noch für Überraschungen sorgen, sondern auch durch Virtual Reality Anwendungen, damit die Leistungsfähigkeit der mobilen Endgeräte besser ausgenützt werden kann. Schon jetzt arbeiten führende Spielehersteller wie NetEnt an diesen Optionen und beliebte Slot Klassiker wurden mit Virtual Reality implementiert, was dann natürlich zu einem sehr intensivem Spielerlebnis beiträgt.