Wie Sie mit diesen Tipps und Tricks zukünftig jede Sportwette gewinnen

Socialnetworkstrategien.de

Sportwetten können weit mehr als ein Hobby sein. Denn mit den richtigen Strategien können sie sich durchaus als lukratives Nebengeschäft entpuppen. Doch natürlich gilt es dabei im Besonderen auch Fehler zu vermeiden, die gerade Anfängern zwangsläufig unterlaufen. Damit diese Ihnen nicht passieren, haben wir im Folgenden einige wertvolle Tipps und Tricks für Sportwetten zusammengestellt – übrigens sind diese nicht nur für Anfänger empfehlens- und lesenswert!

Das Einmaleins der Sportwetten

Bei Sportwetten stellt man nicht einfach nur sein Glück auf die Probe.Vielmehr heißt es bei Sportwetten sein sportliches Fachwissen und seine mathematischen Kenntnisse anzuwenden, um erfolgreich zu sein. Doch natürlich übt sich dabei, was einmal ein Profi werden will. Denn bevor Sie Ihre erste Sportwette platzieren können, heißt es zuvor sich die Fachbegriffe anzueignen. Und daran kann so manch Anfänger schon verzweifeln! Um Ihnen einen kleine Hilfestellung zu geben, sollten Sie sich auf jeden Fall die folgenden zwei Begriffe einprägen:
„Quoten“ sollten Ihnen schon ein Begriff sein, doch haben sie bei den Sportwetten herzlich wenig mit Einschaltquoten gemeinsam. Vielmehr handelt es sich hier um den mathematischen Wert für die Eintrittswahrscheinlichkeit eines bestimmten Spielausgangs.
Den „Value“ können Sie hinsichtlich der Sportwette streng genommen als Wert übersetzen. Denn eine Quote mit Value bringt für Sie den Vorteil, dass sie statistisch gesehen die Quote und damit indirekt Sie bevorteilt. „Wert“ heißt in dem Sinne also vorteilhaft für Sie!

Wo kann man Sportwetten abschließen

Neben dem Verständnis für Sportwetten, spielt natürlich auch die Frage eine Rolle, wo man diese überhaupt abschließen kann. Buchmacher, aber auch online Spiel Casinos wie bet365 bei Sportangebotscode.de lautet da wohl die gängige Antwort. Doch bevor Sie nun Ihr Glück wagen, sollten Sie unbedingt wissen, dass jede Sportwette auch immer mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Um jedoch auf der sicheren Seite zu sein, dass Sie nicht an ein schwarzes Schaf geraten sind, sollten Sie auf die jeweils gültige Sportwetten-Lizenz achten, die online meistens am Ende der Seite aufgeführt ist.

Buchmacher miteinander vergleichen

Um bei Sportwetten tatsächlich zu gewinnen, brauchen Sie nicht unbedingt ein übersinnliches Gespür für den Ausgang einer Partie. Mit dem Quotenrechner, den Sie übrigens online finden, haben Sie den Vorteil, dass Sie verschiedene Sportwetten von den unterschiedlichsten Buchmachern miteinander vergleichen können. Da die Buchmacher natürlich untereinander in Konkurrenz stehen, ist es so für Sie einfach, die Sportwetten zu finden, die mit zu guten Quoten angeboten werden. Mit anderen Worten: Das ist Ihre Chance Value Bets zu platzieren! Denn mit Value Bets haben Sie gegenüber dem Buchmacher einen Vorteil. Zwar ist dieser sehr klein, doch können Sie auch mit minimalen Quotenvorteilen sehr viel Geld erwirtschaften.

Was Sie über Kombiwetten wissen müssen

Kombiwetten meinen, dass Sie mehrere Spiele miteinander kombinieren. Das ist zum Beispiel bei Bundesliga Spielen gang und gäbe. Doch nicht nur, dass Kombiwetten im Trend liegen, mit ihnen ist es auch möglich, die Quote zu erhöhen. Doch Vorsicht: Die goldene Regel lautet hier immer, eine lukrative Kombiwette zu kombinieren – und das ist manchmal einfacher gesagt als getan! Lassen Sie sich auch dabei immer von der Quotenhöhe leiten, denn der große Nachteil der Kombiwette ist der, dass Sie immer alle Spiele gewinnen müssen. Eine Alternative zur Kobiwette wäre daher die Systemwette, die zwar komplexer und aufwendiger sind als Kombiwetten, dafür aber gewinnbringender sein können.

Systemwetten – Die Alternative zur Kombiwette

Bei Systemwetten heißt die Zauberformel, das System, bzw. das Muster hinter den Tipps zu verstehen. Gerade für Anfänger ist es daher ratsam, mit kleinen Wetten anzufangen, um das Grundprinzip zu verstehen. Denn im Gegensatz zu Kobiwetten weisen Systemwetten den Vorteil auf, dass nicht jeder Tipp richtig platziert sein muss, um letztendlich doch Gewinne einzufahren.

Handicap – Der Trend aus den USA

Vorsicht: Handicap hat in diesem Fall nicht mit dem Golfsport zu tun. Vielmehr werden sie in Sportwetten immer dann getippt, wenn es einen Favoriten gibt. Weil es nicht besonders lukrativ ist , auf den Favoriten zu setzen, räumen die Buchmacher dem Außenseiter einen Vorsprung ein. So werden auch diese Wetten bei sportlich eigentlich klaren Ausgängen attraktiver! Auch bei der Handicap-Wette sollten Sie übrigens nach einer Quote suchen, die zwischen 2.0 und 9.9 liegt. Höhere Quoten sind in der Regel schwieriger zu gewinnen und sollten daher nicht Ihre primäre Aufmerksamkeit auf sich ziehen!