Special Effects Titan | R.I.P. Ray Harryhausen

Müsste ich mich festlegen, welche Filmemacher den kleinen Frank in seiner Kindheit visuell am nachhaltigsten beeinflusst haben, nenne ich zwei Namen: Karel Zeman und Ray Harryhausen. Letzterer ist am 07. Mai im stolzen Alter von 92 Jahren in London verstorben und es ist mir eine Herzensangelegenheit, dies hier nachzutragen. Der Special Effects Titan perfektionierte die Stop Motion Technik und viele seiner Kreaturen haben trotz veränderter Sehgewohnheit nichts an Charakter und Ausstrahlung verloren. Zumindest nicht bei jenen, die mit seinen Filmen aufgewachsen sind. Filme wie “Jason und die Argonauten”, “Kampf der Titanen”, “Die geheimnisvolle Insel” oder die “Sindbad”-Reihe sind längst Klassiker. R.I.P. Ray Harryhausen.

ray_harryhausen