New Content Award sucht dein innovatives Videoformat

Wer kennt die Situation nicht: da hat man die beste Idee der Zukunft im Kopf und findet partout keine Möglichkeit, sie umzusetzen, weil es einem schlicht an finanziellen Mitteln fehlt? Bis zum 31.03.13 können sich Kreative mit ihrer Idee für den New Content Award bewerben, bei dem innovative Videoformate zur Berliner Musik- und Clubszene gesucht werden. Der Gewinner erhält die Möglichkeit, das eigene Konzept mit einem Budget von bis zu 70.000 € umzusetzen und bekommt durch das Medienboard Berlin-Brandenburg und der Deutschen Telekom eine große Plattform für die Präsentation geboten.

Interessierte können sich mit einem Storyboard oder Treatment sowie einem Trailer auf der Electronic Beats-Website bewerben. Eingereicht werden können Konzepte in den Genres Fiktion, Real-Life, Action, Dokumentation, Comedy, Kurzfilm/Kunstfilm, Musikvideo und Animation. Berücksichtigt werden Bewerbungen für Formate mit einer Episodenlänge von drei bis zehn Minuten, die auf sechs bis zwölf Episoden angelegt sind. Nach Abschluss der Bewerbungsphase werden alle Konzepte sowohl von einer Jury als auch über ein Online-Voting bewertet. Die Jury setzt sich aus Branchenexperten, Vertretern der Telekom und des Medienboards Berlin-Brandenburg zusammen. Der Gewinner wird schließlich bei der Berlin Web Week im Mai 2013 bekannt gegeben. Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen sind auf der Electronic Beats-Website verfügbar.

Das Medienboard Berlin-Brandenburg und die Deutsche Telekom möchten mit dem New Content Award die Entwicklung von plattformübergreifenden Medieninhalten fördern sowie auf neue Ideen und Lösungen in diesem Bereich aufmerksam machen. Zudem soll mit dem Wettbewerb das Bewusstsein für die großen Entwicklungschancen des interaktiven Fernsehens gestärkt werden.