Leinen los für „HAMBURGS KREATIVE 2013“ | Verlosung

Frank Feldmann
09. Dezember 2012, 18:37 Uhr, 6 Reaktionen

Der inzwischen seit 2004 jährlich erscheinende Wegweiser durch die Hamburger Kreativlandschaft „HAMBURGS KREATIVE“ ist mit der neu gestalteten Ausgabe 2013 vom Stapel gelaufen.

Auf fast 400 Seiten präsentiert der Norman Beckmann Verlag auch für das kommende Jahr wieder eine illustre Auswahl an Selbstdarstellungen von Agenturen (Werbung, Design, Digital), Freelancern, Photographen, Illustratoren und ergänzenden Mediendienstleistern aus der Hansestadt – diesmal in einer 4-Farbvarianten-Sonderedition und mit einem komplett im Siebdruck produzierten Umschlag inkl. Relieflack-Veredelung.

Und wieder 100% Hamburg. Das Teilnehmerfeld der neuen Ausgabe glänzt sowohl mit zahlreichen altbekannten Namen als auch mit einigen vielversprechenden Newcomern und kleineren Agenturen und Büros, die ebenfalls ihren Platz an Bord finden. Mehrere Fachartikel und diverse Interviews mit Kreativen aus den jeweiligen Rubriken runden die bunte Sammlung der Eigenpräsentationen zusätzlich ab. Die Artikel stammen diesmal von Michael Kramer (brand X), Peer Hartog (Gerlachhartog), Jonathan Sven Amelung (Amelung) und Maik Königs (elbkind). Zu den Interviewpartnern zählen Helmut Kotschisch (Elbfeuer), Ralf Heuel (Grabarz & Partner), Karin Hoefling (Rose Pistola), Johannes Plass (Mutabor), Florian Grimm (Grimm Gallun Holtappels), Oliver Voss (Oliver Voss Werbeagentur), Wolfgang v. Geramb (Robinizer), Stefan Fabian (FabianBrandDirection), André Feldmann & Arne Schultchen (feldmann+schultchen), Frank Wache (Juno) sowie die Freelancer Andreas Ruthemann, Jeannette Bergen, Ole Utikal, Malte Metag, die Fotografen Martin Bauendahl, Henning Heide, Manu Agah, Sonja Hofmann und die Illustrationsspezialisten Nils Oskamp, Bianca Heinrichs, André Laame und Katharina J. Haines.

– Für Marketingentscheider eine optimale Entscheidungshilfe bei der Wahl des zukünftigen Kreativpartners.

– Für Kreative sowohl Inspirationsquelle als auch optimales Tool zum Networking oder bei der Jobsuche.

– Für Studenten das geeignete Medium zur Orientierung.

Erhältlich ist „HAMBURGS KREATIVE – Das Verzeichnis 2013“ (ISBN 978-3-939028-34-5) ab sofort für 24,90 Euro direkt über den Verlag, über den Onlinebuchhandel sowie den stationären Buchhandel. Weitere Informationen zum Projekt und den vertretenen Kreativen finden sich auf der ebenfalls neu gestalteten Website.

Ich finde es nach wie vor Schade, dass es dieses kolossale Kreativverzeichnis nur für Hamburg gibt. Und tröste mich damit, dass uns Norman Beckmann ein Exemplar zur Verlosung für euch überlassen hat. Wer es haben möchte kommentiere doch bitte hier oder via Facebook bis kommenden Sonntag, den 16.12.12, welche Ausgabe es noch geben müsste und welcher Kreative – egal ob Agentur oder Freelancer – darin nicht fehlen dürfte.



Über den Autor

Frank Feldmann
449 Beiträge

Frank Feldmann ist freier Onlineredakteur aus Berlin und begeistert sich für alles Schöne im Web – Design, Illustration, Fine Art…

6 Reaktionen

  1. Kommentar von Stachelschweinchen
    09. Dezember 2012, 21:28 Uhr

    Tja, was wäre da naheliegender als ein kreativer Wegweiser für unsere Hauptstadt Berlin. In “BERLINS KREATIVE 2014″ würde ich gerne Beiträge sehen von: think moto, salzkommunikation, goldener westen, realgestalt, launch/co, publicgarden, friendship berlin, 10 hoch 16, primetype und smyk. Das wäre doch was!

  2. Kommentar von Alexander Pohl
    10. Dezember 2012, 10:12 Uhr

    Definitiv Berlin mit dem Designer Duo Rocket & Wink!

  3. Kommentar von Morten
    11. Dezember 2012, 11:14 Uhr

    Berlin stünde solch ein Kreativverzeichnis gut zu Gesicht. Einzelne Agenturen oder Freelancer möchte ich hier nicht herausheben.

  4. Kommentar von Flo
    11. Dezember 2012, 15:47 Uhr

    Als Hamburger habe ich ja schon was ich brache, aber Berlin ist definitiv ein Muss.
    Und in HH würde ich noch die Jungs von Kingdrips wünschen.
    Die haben jeglichen Support verdient.

  5. Kommentar von Andreas
    17. Dezember 2012, 19:33 Uhr

    wie währe es mit Rostock? aber das wird wohl eher ein dünnes Heft ;-)

  6. Kommentar von Frank Feldmann
    18. Dezember 2012, 14:35 Uhr

    Vielen Dank für eure Kommentare. Finde ich auch – für Berlin sollte es unbedingt ein solches Verzeichnis geben!

    Bis es soweit ist kann sich dieses Mal der Flo über „HAMBURGS KREATIVE – Das Verzeichnis 2013“ freuen!

Dein Kommentar