Sponsored Video: Backen mit Kiefer Sutherland

Cupcakes. Schon klar. Sind lecker. Kiefer Sutherland liebt sie auch. Sagt dieses Video zumindest. Rund um’s… Backen? Mehr oder weniger. Auf jeden Fall: witzig gemacht. Sehenswert. Hat was. Mir gefällts.

Selbstverständlich geht es eigentlich nicht um’s Backen. Jedenfalls nur bedingt. Aber durchaus um Kiefer Sutherland. Und seine Leidenschaften. Würd gern mal wissen, ob er tatsächlich so gern backt. Professionell schaut es jedenfalls nur bedingt aus. Wer backt schon mit einem Flammenwerfer. ;)

Die Ergebnisse jedoch schauen verdammt gut aus. Und Kiefer Sutherland’s Leidenschaft heißt am Ende “Dynamite Cupcakes”. Made by Kiefer Sutherland himself.

Auf Pinterest findet man Hunderte von unterschiedlichen, extrem lecker anzuschauenden Cupcakes. Welche mit Schokofüllung, Cupcakes mit Streusel drauf, Cupcakes mit Mousse au Chocolat, welche mit Zuckerguss, andere mit Cremefüllung, welche mit einer Rose oben drauf, andere mit einer Erdbeere innen drin, dann wieder welche Oreo-Keksen, andere als Dinosaurier. Der Dekoration wie auch Füllung sind keine Grenzen gesetzt. Man entdeckt auch mal einen Elch, Hunde, Weihnachtsbäume.

Rezepte gibt es unter anderem auf Cupcakes-Rezept.de. Hier werden sie auch mit Muffins verglichen. Eigentlich sind sie ja Geschwister, nicht wahr?

Zum Schokoladen-Cupcake heißt es:

Zubereitung:

1 Frosting: Die Zartbitterschokolade in grobe Stückchen hacken. Schlagsahne aufkochen und Schokoladenstückchen in der heißen Sahne auflösen. Die Schokoladensahne etwa 3 Stunden kalt stellen.

2 Teig: Zartbitterschokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Butter, flüssige Schokolade, 60 g vom Zucker und die Eigelbe mit einem Handmixer ca. 3 min. schaumig verquirlen. Eiweiße mit dem übrigen Zucker steif schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao in die Buttermasse sieben. Geschlagenes Eiweiß mit einem Schneebesen unterheben.

3 Die Papierförmchen in die Muffinformen des Muffinblechs setzen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 190°C / Umluft 170 °C, mittlere Schiene) ca. 25-30 min. backen. Die Cupcakes warm aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

4 Die kalte Schokoladensahne kurz mit einem Handmixer aufschlagen. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und dicke Schokohauben auf die Cupcakes setzen. Anschließend mit Kakao-Staub und der Schokoladenspäne dekorieren. Vor dem Servieren ca. 20 Min. kalt stellen.

45 Min. Zubereitung | 25-30 Min. Backen
Für 12 Stück

Das nur eines von vielen Rezepten.

Hach – jetzt habe ich Appetit bekommt. Verdammt… Und “Schuld” daran ist Acer, von denen der Spot kommt. Schließlich geht es letztendlich im Spot ja auch um ein Notebook von Acer.

Gesponsort von Acer.