Comic Woche im VisualBlog mit Verlosung eines Komplettpakets vom Gratis Comic Tag!

Am kommenden Samstag, dem 12. Mai 2012, ist es wieder soweit und für alle Comic-Fans ein kleiner Festtag: Am Gratis-Comic-Tag gibt es Gratis-Comics satt. Viele Comicverlage und Comic-Händler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben gemeinsam eigens für diesen Tag dreißig Hefte produziert, die ihr euch kostenlos in den teilnehmende Läden mitnehmen können.

Die Hefte repräsentieren einen Querschnitt durch das Angebot der unterschiedlichen Verlage und reichen von der Graphic Novel über Superhelden-Comics und Comics für Kinder bis hin zu den Klassikern. Eine tolle Aktion, die wir bereits seit Jahren begleiten. In diesem Jahr tun wir dies mit einer Comic-Woche im VisualBlog. Unser Content wird also noch mehr als sonst ganz im Zeichen dieser Kunstform stehen, denn wir alle drei sind Fans der gezeichneten Literatur.

Besonders freut es uns, dass wir auch dieses Mal wieder mit kolossaler Unterstützung von “Comics und Graphics” aus Berlin ein Komplettpaket aller 30 Gratis-Comics unter euch verlosen können! Nach dem wir im vergangenen Jahr wissen wollten, wer die Comichelden eurer Jugend waren, interessiert uns dieses Mal, welche eure favorisierte Verfilmung eines Comics ist. Unter allen Kommentaren hier und auf facebook bis zum 13.05.12 wählen wir die Gewinnerin oder den Gewinner aus.

Und ich mach wieder den Anfang. Obwohl ich regelmäßig der Meinung bin, dass die filmische Adaption eines Comics durchaus gelungen ist (“300″, Christopher Nolans “Batman”, “Waltz with Bashir”…) ist und bleibt es bei mir: “Sin City” von Robert Anthony Rodriguez.

Viel Spaß mit unserem kleinen Comic Special, dem Gratis Comic Tag und unserer Verlosung!

31 Gedanken zu “Comic Woche im VisualBlog mit Verlosung eines Komplettpakets vom Gratis Comic Tag!

  1. Sin City ist die wahre Verfilmung… Wobei ich die Serie “The walking Dead” auch sehr mag!

  2. Also für mich ist die Beste Scott Pilgrim. Der Charm der Vorlage wurde perfekt eingefangen, wenn auch die Story nicht 1:1 übernommen wurde. Außerdem gibt es unglaublich viele Referenzen zu anderen Filmen und Comics. Top Film!

  3. Pingback: Gratis-Comic-Tag am 12. Mai – ein komplettes Paket mit 30 Comics wird verlost « SocialNetworkStrategien / Social Networks, Crowdsourcing, Communityaufbau, Social Media Marketing - von Matias Roskos

  4. Der erste “The Crow”-Film hat mir damals sehr gefallen und natürlich der war erste Batamn mit Jack Nicholson als Joker klasse.

  5. Ich finde nach wie vor so gut wie alle Batman Verfilmungen klasse!
    Wenn sie im TV kommen hänge ich immer gebannt vor den Fernseher.

    P.S.: Klasse Aktion von euch ;)

  6. Ich bin großer Fan der Ironman Reihe, fand the Avengers auch einfach nur grandios, lege mich aber denn auf Sin City fest. Einfach weil ich die Umsetzung und die gesamte Atmosphäre auch von künstlerischer Seite als schwer schlagbar einstufe :)

  7. Also ich bin eindeutig für The Avengers! *super Film, super Comic*

  8. Ich finde die Avengers, Iron Man und Sin City auch gute Filme, aber da ich die Vorlagen nicht wirklich kenne, kann ich auch keinen Vergleich machen.

    Aber warum “über den Teich” schauen? Es gibt auch (nach meiner Meinung) gute Verfilmungen von europäischen Comics:

    1. Largo Winch ( http://de.wikipedia.org/wiki/Largo_Winch#Kinofilme )
    2. Blueberry ( http://de.wikipedia.org/wiki/Leutnant_Blueberry#Film )

    und 3. mein Favorit, da sich der Film nicht so ernst nimmt:
    Lucky Luke mit dem genialen Jean Dujardin (The Artist) in der Hauptrolle
    ( http://de.wikipedia.org/wiki/Lucky_Luke_(2009) )

  9. WATCHMEN von Dave Gibbons und Alan Moore. Völlig unterschätzte Verfilmung. Die Graphic Novel ist sowieso ein Klassiker :-)

  10. Ohne jetzt die Werkgetreue zu bewerten (also Film für sich auf Comcibasis): Constantine (der Comic dazu: Hellblazer). Wunderbar zynisch.

  11. Dieses Jahr ein neuer Versuch;-) Mein Favorit ist “Fritz the Cat”, wobei die fetten Blockbuster schon gut abgehen. Freue mich schon auf “The Avengers”.

  12. Also für mich ist “From Hell” eine gelungene Comicverfilmung, auch wenn sie sich nur teilweise an die Originalcomics hält. Ansonsten finde ich ebenfalls “Sin City” genial, weil es diesem Film gelungen ist, die unglaubliche Atmosphäre des Comics einzufangen.

  13. Ganz klar: Catwoman :D

    Nee, doch schon eher die schönen Superman-Klassiker mit Christopher Reeve…

  14. Pingback: Comics machen einfach mehr Spaß | Interview mit Frank Wochatz von “Comics & Graphics” – VisualBlog – das VisualBlog – das Weblog für die Welt der Kreativen

  15. Grundsätzlich sind die Chris Nolan Batmans wohl mit die besten Comicverfilmungen. Auch der erste Hellboy oder eben Sin City sind Top. Alles Filme, bei denen man nicht nur den Respekt vor der Vorlage zutiefst spüren kann, sondern auch dass die Filmemacher a) den Geist der Vorlage erfasst haben und b) diesen wunderbar in Film übersetzt haben.

    Und weil wir schon dabei sind: Der absolute Tiefpunkt an Comicverfilmungen ist wohl The League of Extraordinary Gentlemen. Weder Respekt vor der Vorlage, noch verstanden worum es dabei eigentlich geht, noch nicht einmal einen halbwegs passablen Film zustande gebracht den man wenigsten losgelöst von der Vorlage schätzen könnte.

  16. die nikopol-verfilmung immortal. bei der optik habe ich mal grosszuegig die logikfehler ignoriert. und im endeffekt geht es doch nur um den unterhaltungswert, den man fuer sich aus dem film holt. meiner war recht gross.

  17. Ich bin ein großer Fan von Christopher Nolans Batman-Filmen – wie wohl einige hier *g*

  18. Vielen Dank für die vielen tollen Kommentare! Da bekommt man auf den einen und anderen Film gleich wieder Lust. Leider können wir nur ein Paket vergeben und das geht in diesem Jahr an Yoite! Aber hey – nächstes Jahr ist wieder Gratis-Comic-Tag…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.