Honda Civic interaktiv

Cool gemacht. Hunde ziehen immer. Und so setzt Honda aktuell bei der Kampagne für den neuen Honda Civic auf einen Hund, einen… einen… Verdammt, ich kenn mich nicht mit Hunden aus.

Die Idee hat was. Wir sollen „Happy“, dem Hund folgen. Dieser entdeckt auf dem Youtube-Kanal zum Honda Civic die Vorteile des Autos. Das Ganze ist tatsächlich interaktiv gemacht. Erst wenn man die Rücksitze beispielsweise umgeklappt hat, kann der Hund einsteigen. Ein cleveres Konzept, weil man dadurch das Auto tatsächlich online besser kennenlernt. Das Konzept funktioniert.

Honda Civic und Happy

Dahinter steckt mit „Wieden + Kennedy“ eine renommierte Agentur, der mit dieser Kampagne tatsächlich etwas Gelungenes und Spannendes geglückt ist. Mir gefällts. Und der Hund ist voll knuffig!

Sponsored by Honda

Veröffentlicht von

Matias

Matias ist der Gründer des VisualBlog. Entstanden 2006 war das VisualBlog die Erweiterung des seinerzeit führenden deutschen Design-Link-Portals namens VisualOrgasm (welches aktuell im Wiederaufbau ist). Zuletzt arbeitete Matias als "Head of Community Management" bei gutefrage. Davor war er jahrelang als Berater und Spezialist für Online-Kommunikation und Online-Communitys unterwegs, u.a. für ProSiebenSAT.1, Galileo, Leo Burnett und den Bayerischen Rundfunk.

Ein Gedanke zu „Honda Civic interaktiv“

Kommentare sind geschlossen.