Wenn das Auto in die Werkstatt muss…

Blog Marketing Dies ist eine von Hallimash vermittelte Kampagne.

Mit der Wahl der Werkstatt fürs Auto ist es wie mit dem Hausarzt oder dem Friseur – sie ist reine Vertrauenssache und will gut überlegt sein. Was also tun, wenn man eine Werkstatt, vorzugsweise in der Nähe sucht? Zum Beispiel sich auf Autoservice.com einen Überblick verschaffen, welche Werkstätten in Frage kommen und was für Leistungen zu welchen Preisen angeboten werden. Autoservice.com ist ein Portal zur Autowerkstattsuche mit einer ständig wachsenden Anzahl an angeschlossenen Werkstätten. Ob Reifenwechsel, Getriebeschaden oder Hauptuntersuchung – für jedes Problem findet man auf dem Portal eine passende Werkstatt.

Die reine Umgebungssuche nach einer Werkstatt ist für den User dabei möglich ohne sich überhaupt registrieren zu müssen. Detailliert hat man die Möglichkeit nach Ort, Werkstattleistung und Automarke zu differenzieren.

Erst wenn man ausgewählten Werkstätten konkrete Anfrage stellen möchte oder sich bei der Wahl der richtigen Werkstatt helfen lassen möchte, muss man sich anmelden. Die Anfrage wird dann an die ausgesuchten Werkstätten übermittelt, woraufhin diese Angebote an die User schicken. Der wiederum hat dann die Möglichkeit, die passende Werkstatt in der Umgebung zu wählen. Die Werkstätten selber werden ausführlich portraitiert und können sich und ihr Leistungsspektrum überzeugend darstellen.

Weiterlesen

Chris Beckman Video für Motorola DEFY

Chris Beckman konnte im letzten Jahr mit seinem Kurzfilm “Oops” die Vimeo Awards gewinnen.

Daraufhin hat Motorola ihn eingeladen ein Video zu machen für das neue DEFY+ von Motorola, ein neues Smartphone, das wassergeschützt, staubdicht und kratztfest ist. Thema: Wie wichtig ist ein Smartphone, mit dem wir unseren Alltag meistern? Herausgekommen ist das folgende Video:

Ist cool geworden, oder? Was ich mich nur Frage, ist: Filmt das Ding tatsächlich problemlos auch unter Wasser?! Wär extrem cool! Würd ich tatsächlich sehr gern mal ausprobieren.

Es läuft übrigens Android darauf. Damit auch Flash möglich. Weitere Details dazu gibt es direkt bei Motorola. Bin gespannt, wie das DEFY+ angenommen wird.

(Sponsored by Motorola)

Wir verlosen den Prinz Apfel Kalender für 2012

Die Verlosung ist beendet. Die Gewinner stehen fest! Sie stehen unten in den Kommentaren. Vielen Dank an alle fürs Mitmachen.

Er ist da. Seine Majestät Prinz Apfel höchstselbst hat verkündet, dass wir drei seiner wunderbaren Kalender-Exemplare für das Jahr 2012 unter unseren geneigten Lesern verlosen dürfen! Das macht uns stolz und ehrfürchtig. Das Einzige was Ihr tun müsst, ist einen Kommentar zu hinterlassen, was Ihr Euch für 2012 wünscht! Eine einzige Sache. Teilnahmeschluss ist Nikolaus, also der 6.6.12.2011.

Prinz Apfel Kalender 2012

Natürlich kommen wir nicht umhin, den Kalender außerordentlich zu loben. Ein wunderbares verrücktes Teil ist das wieder geworden. Voll mit lustigen Illustrationen. Verspielt und nutzbar zugleich. We love it!

Prinz Apfel Kalender 2012

Hier die Infos zum großen Kalender:

  • DIN A5 Format (14,8 × 21,0 cm)
  • 128 farbig illustrierte Seiten
  • Spiralbindung mit Umschlagseiten zum Einklappen
  • 53 Wochen auf je einer Doppelseite
  • Geburtstagskalender, Jahresübersicht, Notizseiten
  • Den Taschenkalender gibt es auch noch im kleineren DIN A6 Format (bei gleichem Inhalt)!

Viel viel mehr Bilder zum Kalender und noch lauter andere Produkte aus dem Reich des Prinzen findet Ihr auf der Prinz Apfel Webseite. Wir bedanken uns für die wunderbare Kooperation und wünschen maximalsten Erfolg!

Prinz Apfel Kalender 2012

Honda Civic interaktiv

Cool gemacht. Hunde ziehen immer. Und so setzt Honda aktuell bei der Kampagne für den neuen Honda Civic auf einen Hund, einen… einen… Verdammt, ich kenn mich nicht mit Hunden aus.

Die Idee hat was. Wir sollen “Happy”, dem Hund folgen. Dieser entdeckt Weiterlesen

Ein Bube und 52 Asse

Seit dem vergangenen Wochenende ist Poker wieder in aller Munde und Medien und Deutschland hat einen neuen PokerStar – Pius Heinz. Der 22jährige gewann als zweitjüngster Teilnehmer in der Geschichte und als erster Deutscher überhaupt das Mainevent der World Series of Poker, dem wichtigsten Turnier in der Poker-Szene, in Las Vegas, ist nun Weltmeister und erspielte sich ein Preisgeld von 6,3 Millionen Euro. Respekt und Gratulation! Sympathisch kommt er daher, der junge Mann in seinem Kapuzenpulli und im Interview der FAZ. Möge er sich das bewahren. Und ihr die Erkenntnis gewinnen, dass der Beginn mancher Erfolgsgeschichte nur einen Klick entfernt ist. Online hat Pius Heinz mit dem Poker angefangen. Wie auch Chris Moneymaker, der 2003 als Onlinequalifikant Weltmeister wurde.

Und wer dann doch lieber am Küchentisch mit Freunden pokert, dem sei schon jetzt die für 2012 annoncierte Neuauflage von „52aces“ aus dem zeixs-Verlag empfohlen. Dieses limitierte Pokerdeck wird von 52 Kreativen gestaltet und egal was man für ein Blatt auf der Hand hat, die Karten sehen immer großartig aus. So gewinnen am Ende alle.

Hässlichste Seite des Monats November: SPD Engenhahn

Na gut – wir machen mit. Weil es wirklich einfach zu lustig ist. Und die Seite SOWAS von unfassbar hässlich, belebe ich mal unsere allseits beliebte Rubrik “Die hässlichste Seite des Monats” und prämiere die Webseite des SPD-Verbandes von Engenhahn, die gerade auf Twitter die Runde macht. Ist ne coole Seite, oder?

SPD Engenhahn als hässlichste Seite des Monats