Die hässlichste Seite des Monats Dezember: das BREL in Berlin

Als ich neulich nach einer Möglichkeit zum Frühstücken Nähe Savignyplatz in Berlin suchte, schaute ich auch auf der Seite des Café Brel vorbei. Und bekam einen solchen Schreck, dass ich mich tierisch am Tee verschluckte, den ich gerade im Mund hatte. WAS für eine Seite… Ich kann nicht anders und muss sie zur hässlichsten Seite im Dezember 2009 hier im VisualBlog machen. Wie kann ein Restaurant mit solch einem guten Namen mit sowas im Internet präsent zeigen. Das find ich traurig. Echt traurig. Der Content ist ja da – zum Glück. Aber die Optik macht einen einfach nur noch traurig.

brel