Erste Impressionen von der Illustrative 2009

Zur Zeit findet, wie angekündigt, die Illustrative in Berlin statt. Hier sind erste Impressionen vom Eröffnungsabend. Ich kann jedem nur empfehlen: hingehen! Auch wenn alles ein wenig chaotisch ist – es sind viele spannende Arbeiten in der Ausstellung. Besonders zu empfehlen die Arbeiten von Roman Bittner, die auf der mittleren Ebene ausgestellt sind. Wunderbare Grafiken einer utopischen Stadt. Ich liebe seine detailreichen Werke und die Pixel-Art-Ästhetik, die hier nun auf wunderbare Art und Weise gewürdigt werden.

Und hier nun ein paar Bilder, zum Lust machen auf einen Besuch der Illustrative. Mehr Bilder findet ihr in meinem Flickr-Album.

Eines meiner Lieblingswerke in der Ausstellung:
P1000978

P1000927

P1000898

Roman Bittner:
P1000963

P1000964

P1000970

P1000921

P1000936

P1000925

Akinori Oishi ist auch wieder mit dabei:
P1000919

P1000918

P1000957

P1000893

P1000937

P1000939

P1000961

P1000942

Die Schlange zur Eröffnungsparty.
P1000887

Veröffentlicht von

Matias

Matias ist der Gründer des VisualBlog. Entstanden 2006 war das VisualBlog die Erweiterung des seinerzeit führenden deutschen Design-Link-Portals namens VisualOrgasm (welches aktuell im Wiederaufbau ist). Zuletzt arbeitete Matias als "Head of Community Management" bei gutefrage. Davor war er jahrelang als Berater und Spezialist für Online-Kommunikation und Online-Communitys unterwegs, u.a. für ProSiebenSAT.1, Galileo, Leo Burnett und den Bayerischen Rundfunk.

5 Gedanken zu „Erste Impressionen von der Illustrative 2009“

  1. Auf jeden Fall eine absolut gelungene Abwechslung für die Augen. Wer sich für Kunst interessiert und mal wieder neue Sachen kennenlernen möchte sollte sich unbedingt hierher bewegen, denn die Fotos sind vielversprechend!

Kommentare sind geschlossen.