Site of the Week: unouplus

Wir hatten schon lange keine Agenturseite mehr als Webseite der Woche hier im Visualblog. Wird mal wieder Zeit. In diesem Sinne: unouplus! Hinter unouplus verbirgt sich in erster Linie Yoshihiro Tada aus Osaka. Also ist es doch eher ein Freelancer-Portfolio? Man weis es nicht… Ist auch egal, denn die Grenzen sind da ja oft fließend und die unterhaltsame Seite spricht für sich. Macht Spaß sich durch das Leistungsangebot und die Referenzen zu navigieren und auf die vielen illustrierten Kleinigkeiten zu achten.

unouplus

Site of the Week: Concave Scream

Wunderbar experimentelle Promosite für das neue Album vom Concave Scream, einer Indieband aus Singapur. Die soll gar nichts weiter tun, als Interesse für “Soundtrack for a Book” wecken. Und das tut sie. Exzellent, wie sich der elektronische Klangteppich über die visuellen Effekte legt und wie die Cover der einzelnen Bücher atomisiert werden. Eine Seite, in der man sich verlieren kann, obwohl gar nicht so viel passiert.

Concave Scream

Site of the Week: Sponsors of Tomorrow

Was wird uns die Zukunft bringen? Will ich das wissen? Bisweilen… Vor allem, wenn es um technologische Perspektiven geht und wie die unseren Alltag verändern und beeinflussen könnten. Intel beschäftigt sich in seinem Webprojekt “Sponsors of Tomorro” – natürlich nicht ganz uneigennützig – mit dem Thema und das auf unterhaltsame und informative Art und Weise. Science Fiction vermischt sich mit realen Fakten. Gefällt.

Sponsors of Tomorrow

Webcuts.09 – Call for Submission!

Es ist wieder so weit – Webcuts geht in die nächste Runde! Alle Kreativen weltweit werden aufgerufen, bis zum 1. September 2009 ihre Beiträge aus den Bereichen Animation, Web Documentary, Machinima, Infotainment und Collaborative Projects und/oder für den Wettbewerb Berlin Award einzureichen. Voraussetzung für die Annahme der Beiträge ist, dass sie für das Internet produziert oder hauptsächlich darin veröffentlicht worden sind. Veranstaltet wird Webcuts.09 von dem Multimediaverband interface!berlin, der Agentur Familie Redlich und dem Unternehmensbündnis media.net berlinbrandenburg, gefördert durch das Medienboard Berlin Brandenburg.

webcuts 09

Am 1. Oktober findet die Award-Verleihung im Museum für Kommunikation statt. Als Preise erhalten die Gewinner hochwertige Professional Software-Packages im Wert von mehreren tausend Euros.

Site of the Week: Summerfestival 2009

Unsere Seite der Woche kommt dieses Mal aus Belgien und aus der Bude von Sevenedge Interactive Media : Flash Webdesign – Virale Marketing – Flash Games. Deren Agenturseite an sich ist schon mal sehr gelungen. Site of the Week ist jedoch ihre Flashsite für das “Summerfestival 2009” am 27.06.09 in Antwerpen.

Summerfestival

Das Festival ist ein Highlight für die Freunde gepflegter und ungepflegter elektronischer Musik und die Webseite ein Highlight im Netz – fantasievoll, fantastisch, informativ, unterhaltsam. Macht Spaß. Und lasst ruhig mal den Powerflowerjetpacksurfer abstürzen…

Hässlichste Seite für Juli gesucht

Nachdem sich die hässlichste Seite des Monats Juni hier im VisualBlog zu einem kleinen Aufreger entwickelt – gut so! – bin ich aktuell schon mal auf der Suche für die hässlichste Seite für Juli. Gibt es Vorschläge eurerseits? Immer her damit!!!

Machen wir doch gleich ein kleines Gewinnspiel draus. Für den Tipp, der es dann tatsächlich als hässlichste Seite des Monats bei uns schafft, spendiere ich 30 Euro.

Ich bin gespannt. Her mit den Vorschlägen!

Hässlichste Seite des Monats Juni: RK Design Optik

Die hässlichste Webseite des Monats ist dieses mal die optisch ganz gruselige Homepage von RK Design Optik. Die Farbgestaltung tut derartig weh, dass man die Seite umgehend wieder verlassen möchte. Und die gewinnen einen Designpreis nach dem anderen (Nachtrag: Nicht für die Webseite, sondern für Brillendesigns! Danke, Martin, für den Hinweis, dass das hier bisher missverständlich war.). Unfassbar. Warum lässt man sich da nicht mal ne vernünftige Homepage hinzaubern. Hiiiiilfe.

rk design

Wenn Redebedarf besteht, ich kann gern die ein oder andere gute Agentur empfehlen oder wir machen einen netten Crowdsourcing-Contest für ein neues Homepage-Design. So kann die Seite echt nicht bleiben.