Logo Contest der FH Kufstein geht in die nächste Runde

Vor einigen Tagen war Einsendeschluss für den von uns betreuten Logo Contest der Fachhochschule Kufstein. Heute findet nun die erste Auswahlrunde statt, an der das Management der FH und deren Berater teilnehmen und die von VOdA moderiert wird. Ob das entgültige Ergebnis noch vor Weihnachten feststehen wird, ist aufgrund der Vielzahl der hochklassigen Einsendungen und unterschiedlichen Interpretationsansätze noch nicht sicher. Sicher hingegen ist, dass die Entscheidung nicht leicht fallen wird! Sowohl die Fachhochschule als auch wir als Veranstalter sind begeistert, wie vielfältig und in exzellenter Qualität das Erscheinungsbild der FH von einem Großteil der Teilnehmer visualisiert wurde. Und wir sind stolz auf euch – unsere Community! Natürlich hatten auch wir anfänglich unsere Bedenken, ob ein Logo Contest in so kurzer Zeit überhaupt zu realisieren ist. (Hannes Treichl fasst die Ausgangslage und unsere Bauchschmerzen hier zusammen.) Doch letztendlich haben wir auf das kreative Potenzial unserer Gemeinschaft vertraut und wir wurden nicht enttäuscht! Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich beteiligt haben! Und vor allem auch an die FH Kufstein, die dieses ambitionierte Projekt überhaupt erst ermöglicht hat. Wir haben im Laufe des Wettbewerbs viele – natürlich auch kritische – Hinweise zum Contest konkret und zum Crowdsourcing allgemein bekommen. Auch darauf geht Hannes Treichl in seinem Beitrag im VOdA-Blog kurz ein und wir werden zu gegebener Zeit ausführlich und vor allem auch öffentlich darauf zurück kommen, denn natürlich sind wir sehr an einem offenen Gedankenautausch zu den Chancen und Risiken von Crowdsourcing interesiert.

Heute aber schauen wir erst mal gespannt Richtung Kufstein und sind auf die ersten Auswahlentscheidungen gespannt.

Knapp 150 verschiedene Designer haben 357 Entwürfe erarbeitet. Profis und Amateure, Grafiker, Illustratoren, (Grafik-)Studenten, Art Directors und Kreative anderer Sparten haben sich beteiligt. Wir sagen Danke, wünschen in der Endrunde viel Erfolg und präsentieren euch die Entwürfe im Schnelldurchlauf: