11. Sächsischer Staatspreis für Design 2007

Zum elften Mal startete vor einigen Tagen der Wettbewerb um bestes sächsisches Design, den wir als Medienpartner begleiten.

Kleine und mittlere Unternehmen als Auftraggeber sowie Designerinnen und Designer, Designbüros und Agenturen mit Sitz im Freistaat Sachsen können sich um den von Staatsminister Thomas Jurk (SPD) ausgelobten Sächsischen Designpreis 2007 bewerben. Seit 1992 ist die Verleihung des Designpreises fester Bestandteil der Designförderung in Sachsen mit dem Ziel, herausragende gestalterische Produkte und Dienstleistungen als auch überzeugendes Kommunikationsdesign öffentlich zu würdigen und die Leistungsfähigkeit „Sächsischen Designs“ aufzuzeigen. Neu in diesem Jahr ist die getrennte Ausschreibung zum Wettbewerb in den Kategorien Produkt- und Kommunikationsdesign mit jeweils separater Bewertung. Grund dafür ist die in 2005 stark gestiegene Bewerberzahl im Kommunikationsdesign. Insgesamt wird der Wettbewerb mit 45.000 Euro Preisgeld dotiert. Die Auszeichnung wird jeweils zu gleichen Teilen an Hersteller und Designer gehen. Zusätzlich wird es in diesem Jahr einen mit 5.000 Euro dotierten „Sonderpreis Juniordesign“ zur Nachwuchsförderung geben. Einsendeschluss ist der 7. September 2007.

Am 12. November 2007 werden im Internationalen Congress Center Dresden zahlreiche Fachvorträge und Präsentationen rund um aktuelle Designthemen Fachpublikum und interessierte Gäste unterhaltsam über neue Trends und Entwicklungen informieren. Überraschungen werden für einen erlebnisreichen und anregenden Nachmittag sorgen.

Am Abend bildet die festliche Preisverleihung durch den Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit Thomas Jurk und die Präsentation der Gewinner des 11. Sächsischen Staatspreises für Design in Anwesenheit von Teilnehmern aus Wirtschaft und Kultur den festlichen Abschluss des Tages. Eine Ausstellung aller Nominierten und Preisträger wird ab 13. November in Dresden zu erleben sein.

Alle Informationen zu den Teilnahmebedingungen und die Onlineanmeldung findet ihr auf der Webseite zum Wettbewerb.